Lexikon



Waalziegel
Holländischer -> Mauerziegel im Format von etwa 50 x 110 x 220 mm, somit größer als der -> Ijsselziegel. Wird mit Flusstonen aus dem Waal, einem Nebenfluss des Rheins, gefertigt wird.
Wabenglas
Handelsbezeichnung für ein spezielles -> Ornamentglas, das ein sich wiederholendes sechseckiges Wabendekor besitzt.
Wabenscheibe
Sechseckige Form einer -> Fensterscheibe, die neben der runden -> Butzenscheibe typisch für eine -> Bleiverglasung ist.
Wachs
Fettartige, gegenüber einem -> Öl erst bei höheren Temperaturen schmelzbare Masse, die entweder als gelbes -> Bienenwachs durch Ausschmelzen der Honigwaben gewonnen wird oder als Pflanzenwachs in Ausscheidungen von Stängel- und Blattteilen tropischer Pflanzen vorkommt. Oder es handelt sich um ein sehr hartes mineralisches Erdwachs. Dient als Abdeckmittel für Ätzungen, für kleinere Holzreparaturen und mit einem Zusatz von -> Terpentinöl als Polieröl.
Wachsmalerei
Andere Bezeichnung für -> Enkaustik.
Wackenpflaster
Andere Bezeichnung für -> Katzenkopfpflaster.
Wäen
Mundartliche Bezeichnungen in Norddeutschland für eine dünne Rute aus Weide, Birke oder Tanne, die durch eine spezielle Technik mit schwingenden Bewegungen biegsam gemacht wird. Solche Ruten wurden z.B. beim -> gebundenen Dach für das Anbinden der Reetbunde benutzt.
Wain
Andere Bezeichnung für -> Wäen.
Walbendach
Andere Bezeichnung für -> Vollwalmdach.
Waldglas
Einfaches, mit Holzaschen aus dem Wald und normalem -> Sand hergestelltes grünes oder bräunliches -> Glas, das stets als einfaches -> Fensterglas galt, im Gegensatz zu dem besseren farblosen -> Kreideglas.

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK