Lexikon



Vase
Um 1700 von Italien eingebürgerte Bezeichnung für ein kunstvoll gestaltetes Gefäß, zunächst für antike Tongefäße, später auch für Gefäße aus anderen Materialien. Bekrönung von -> Mauern und -> Dächern, in der Gartenkunst auch als Pflanzschale.
Vechtformat
Holländisches -> Mauerziegelformat in den Abmessungen von etwa 215 x 42 x 105 mm.
Venezianer Email
Künstlerische Emailtechnik aus dem 16. Jahrhundert, mit der Gefäße oder Geräte mit knollen- oder blasenförmigen Auftreibungen versehen und danach emailliert wurden. Im -> Email waren ausgestanzte -> Ornamente aus Goldblech, so genannte Paillons, eingedrückt und eingeschmolzen.
Venezianische Seife
Polierhilfe und Schutzüberzug von hochwertigen Oberflächen aus -> Stuck, die aus farbneutralen -> Wachsen und Seife besteht.
Venezianisches Fenster
Andere Bezeichnung für -> Palladiomotiv.
Venezianisches Glas
Qualitätsbegriff für ein klares -> Glas von hoher Qualität, im Gegensatz zum einheimischen -> Waldglas, das aber nicht nur von den weltberühmten Glasbläsereien in Italien stammte, sondern auch oft imitiert wurde.
Venezianisches Pflaster
Andere Bezeichnung für -> Schuppenbogenpflasterverband.
Veranda
Aus der spanischen Wohnkultur stammender Begriff für einen gedeckten, manchmal auch verglasten Anbau im Erdgeschoss eines Wohnhauses.
Verbandelung
Andere Bezeichnung für -> Fugenverstrichputz.
Verbandputz
Andere Bezeichnung für -> Rapputz.

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK