Lexikon



Calcium (Ca)
Chemisch-fachsprachliche Bezeichnung für Kalzium, stammt vom lateinischen calx für -> Kalk ab. Element aus der Gruppe der Erdalkalimetalle, das die Basis vieler -> Baustoffe ist. Ist ein weiches und silbrig glänzendes -> Metall, das wegen seiner Reaktionsfähigkeit mit anderen Stoffen nicht als reine Verbindung vorkommt. Im -> Kalkstein liegt sein Anteil bei etwa 40 %, bei -> Branntkalk gut 70 %. In der Natur kommt es nur als unedles Metall, aber sehr zahlreich vor, und ist besonders in gesteinsbildenden Mineralen wie z.B. -> Feldspat, -> Kalkspat, -> Dolomit, -> Gips, -> Anhydrit zu finden.
Camera secreta
Mittelalterliche Bezeichnung für -> Abort, den geheimen und intimen Ort.
Campanile
Ursprüngliche italienische Schreibweise für -> Kampanile, einen frei stehenden Glockenturm.
Caput mortuum
Charakteristisch dunkelrote -> Farbe, deren lateinische Bezeichnung übersetzt Totenhaupt heißt. Trägt auch die irreführende Bezeichnung Ochsenblut, obwohl es nicht aus Ochsenblut hergestellt wird. Es wird als unreines Eisenoxid durch Erhitzen von Eisenvitriol gewonnen.
Carnießblei
Ältere Schreibweise für -> Karniesblei.
Castrol-Herd
Ein -> Herd mit offenen -> Kochlöchern, in welche die casseroles (französische Bezeichnung für Töpfe) eingehängt wurden. Tauchte in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf, -> Topfherd.
Celluloid
Ältester thermoplastisch verformbarer -> Kunststoff mit leichter Entflammbarkeit. Aus Nitrozellulose mit etwa 11 % Stickstoffgehalt, Kampfer als Weichmacher und etwas Alkohol als Lösungsmittel wird eine Masse geknetet, ausgewalzt und warm zu Blöcken gepresst und verschweißt. Aus diesen werden später Tafeln, Blätter oder Stäbe geschnitten, die man in Trockenöfen von Lösungsmitteln befreit. Im Bauwesen wurden daraus z.B. -> Schlosseinfassungen bei -> Türen und Schutzschilder von elektrischen Schaltern gefertigt.
Cellulose
Fachsprachliche Bezeichnung für -> Zellulose, dem Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände.
Cement
Ältere Schreibweise für -> Zement.
Cementziegel
Ältere Schreibweise für -> Zementziegel, korrekte Bezeichnung heute -> Betondachstein.

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK