Lexikon



Abortgrube
Entsorgungsvorrichtung für Fäkalien, die vom -> Mittelalter bis zum Ende des 19. Jahrhunderts üblich war. Es gab neben geschlossenen Gruben auch -> Sickergruben, die auf Grund der gesundheitlichen Gefahren für das Grundwasser immer mehr durch staatliche Bauordnungen geregelt wurden. Solche im Boden befindlichen Bauwerke gab es in verschiedenen Konstruktionen aus -> Holz, -> Feldsteinen oder -> Hausteinen. Heute findet man sie nur noch in ländlichen Regionen ohne Anschluss an die -> Kanalisation.
Abortnische
Andere Bezeichnung für -> Aborterker, eine mittelalterlichen Abortlösung in der Außenmauer einer -> Burg.
Absaugklosett
Variante des -> Pedestalklosetts, d.h. eines frei stehenden -> Wasserklosetts, zu dem auch das -> Flachspülklosett und das -> Tiefspülklosett gehören. Wurde 1870 vom Engländer J. R. Mann erfunden. Gleicht in seinem Äußeren dem Tiefspülklosett, das Klosettbecken ist aber etwa zu einem Viertel mit Wasser gefüllt. Der erste Typ besaß noch drei Spülleitungen. Die erste reinigte die Klosettschale, die zweite löste einen Sog aus, welche alle festen Stoffe aus der Schüssel riss, und die dritte diente der Nachspülung. Der hohe Wasserverbrauch war der größte Nachteil. Fand in den Vereinigten Staaten seine größte Verbreitung.
Abschnittsburg.
Aus mehreren selbstständigen Wehranlagen bestehende Burg.
Abseite
(1) Andere Bezeichnung für -> Kübbung. (2) Ältere Bezeichnung für das Seitenschiff einer -> Basilika. (3) Abgetrennter Nutzraum in einem -> Dachgeschoss.
Abstand
Bemaßung eines -> Schlosses am -> Türblatt. Bemisst sich von Mitte -> Schlossnuss bis zum Mittelpunkt des Schlüssellochs bzw. des Schlüsseldorns. Heute gibt es für das -> Zylinderschloss und das -> Buntbartschloss Normmaße, die bei -> Haustüren 92 mm und bei -> Zimmertüren 72 mm betragen und meist mit den historischen -> Langschildern und -> Rosetten kollidieren.
Abstandhalter
Andere Bezeichnung für -> Flügelstopper.
Abtraufe
Abstehender, direkter Dachrinnenausguss aus -> Stein oder -> Blech, z.B. in Form eines -> Wasserspeiers oder eines schnauzenförmigen Austritts, der später durch eine -> Dachrinne mit -> Regenfallrohr ersetzt wurde.
Abtritt
(1) Andere Bezeichnung für -> Abort. (2) Altertümlich auch der -> Austritt einer -> Treppe.
Abwärmeofen
Eine dem eigentlichen -> Ofen nachgeschaltete Heizvorrichtung, die aus der Abwärme des ersten Ofens eine angenehme und biologisch günstige Wärmestrahlung entwickelt. Kann sich auch in einem anderen Raum befinden.

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK